Was vorstellbar ist, ist auch machbar.
Kostenfrei: 0800 - 54 800 54

Allgemein

ESXi – "working directoriy not valid"

Ein ganz besonders nerviger Fehler. Dieser Resultiert daher, das das Workingdirectory, sprich der Ordnername Leerzeichen enthält. Eigentlich relativ einfach. Jedoch ist es nicht möglich über den VSphere Client Ordnernamen zu  ändern. Da hilft nur direkt auf der ESXi-Maschine über das Terminal das Problem zu beheben. Zu finden unter /vmfs/volumes/<datastore>/

Nach dieser Prozedur muss man natürlich die vmx Datei des Virtuellen Maschine abändern. Alle Pfade dort sollten angepasst werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

*