Was vorstellbar ist, ist auch machbar.
Kostenfrei: 0800 - 54 800 54

typo3

Typo3 RTE-Configuration (Teil 2)

Um neue Styles im BE zur Verfügung stellen zu können, ein kleines Beispiel.
Dies muß im Page-Template eingbaut werden:

RTE.default {
	contentCSS = fileadmin/templates/rte.css
	useCSS = 1
	showTagFreeClasses = 1
	keepButtonGroupTogether = 1
	classesCharacter = file, directory, mark1, mark2, mark3, mark4, mark5, mark6
	classesParagraph = code, smallText, box1, box2
	allowedClasses = file, directory, mark1, mark2, mark3, mark4, mark5, mark6, code, smallText, box1, box2
	proc {
		allowedClasses < RTE.default.allowedClasses
	}
	FE {
		proc {
			allowedClasses < RTE.default.allowedClasses
		}
	}
}

Dies muß dann im User-Template eingebaut werden:

setup.default.edit_RTE = 1

Zudem sollte dieser letzte Schalter auch in der Installation freigeschaltet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar